Zu Inhalt springen
KOSTENLOSE LIEFERUNG IN EUROPA FÜR BESTELLUNGEN AB 109 €
109€ FÜR KOSTENLOSE LIEFERUNG BESTELLEN

Allgemeine Bedingungen von Verkauf

Die vorliegenden allgemeinen Bedingungen (im Folgenden "Allgemeine Bedingungen") regeln den Verkauf der auf der Website angebotenen Produkte. www.simpleday.it (im Folgenden "Sito") zwischen dem Unternehmen, Generalimport S.r.l., mit Sitz in Reggio Emilia in Giuseppe Schwellenwert 12, Code Fiscale 03430090260 und Partita Iva 01963010358, Sociale Sociale Euro 36.000.00 i.v. in das Register der Unternehmen von Reggio Emilia al-Nr. 229202 (nachstehend "Lieferant" genannt) und Kunden, die Güter auf dem Sito kaufen (nachstehend "Kunde" genannt).

Bitte lesen Sie die folgenden Bedingungen und Bedingungen. Der Zugang zu dieser Website und die Übermittlung eines Auftrags an unsere Adresse beinhalten die Annahme der hier unten aufgeführten Bedingungen. Die Nichtannahme dieser Bedingungen, auch zu einem späteren Zeitpunkt, verhindert die Nutzung dieser Website.

Wenn Sie uns jederzeit kontaktieren können, können Sie die Kontaktpersonen verwenden, die Sie auf Ihrer Site finden, oder senden Sie eine E-Mail an info@simpleday.it

VERTRAG

Mit diesem Vertrag verkauft der Lieferant und der Kunde im Fernabsatz über Telematikinstrumente bewegliche materielle Güter, die auf der Website www.simpleday.it angeboten und angeboten werden.

Das Simple-Day-Label ist ausschließlich das Unternehmen Generalimport Srl.

Die im Verkauf angebotenen Produkte werden auf den Webseiten des "Sito" -Websites erläutert.

Der Vertrag zwischen dem Lieferanten und dem Kunden wird ausschließlich über das Internetnetz über den Kundenzugriff unter www.simpleday.it geschlossen, wobei der Kunde nach den oben genannten Verfahren den Vorschlag für den Erwerb der vom Lieferanten angebotenen Güter ausformt.

Der Kaufvertrag wird durch das genaue Ausfüllen des Anforderungsformulars und die Zustimmung zum Ankauf, der nach der Anzeige einer Übersichtsseite der Bestellung, in der die Kontaktdaten des Auftraggebers und der Bestellung angegeben sind, sowie der Preis des gekauften Gutes, die Versandkosten und etwaige zusätzliche Nebenkosten, Zahlungsmodalitäten und -fristen, die Anschrift und das Bestehen des Widerrufsrechts, aufgeführt.

Wenn der Lieferant des Kunden die Bestellung empfängt, sendet er eine E-Mail über die Bestätigung und die Zusammenfassung der Bestellscheine, in der auch die im vorigen Punkt abgerufenen Daten aufgeführt sind.

Der Vertrag gilt nicht als verfeinert und wirksam zwischen den Parteien, die den oben genannten Punkte nicht vorenthalten.

PRODUKTE UND VERFÜGBARE PRODUKTE

Der Kunde vor Abschluss des Kaufvertrags nimmt die Merkmale der in den einzelnen Produktblättern beschriebenen Güter zur Kenntnis, die bei der Auswahl durch den Kunden selbst gemacht werden.

Die grafische Darstellung der Produkte (Bilder, technische Daten und Beschreibungen) dient ausschließlich der Veranschaulichung des Produkts und ist rein indikativ. Die Produkte können daher von dem, was auf dem Video dargestellt wird, von der Farbstoffeinstellung des Bildschirms abweichen (z. B. Farbton für ein Produkt). Wir sollten die Produktdatenblätter so genau wie möglich ausfüllen, aber es sind immer Fehler in den beschriebenen Beschreibungen möglich. Viele Produkte werden auf handwerkliche Weise hergestellt, so dass es Unterschiede bei den Farbmaßnahmen oder Farbtöntgen zwischen zwei identischen Erzeugnissen oder der gleichen Sammlung geben kann.

Die Verfügbarkeit der Produkte bezieht sich auf die tatsächliche Verfügbarkeit, wenn der Kunde die Bestellung aufnimmt. Diese Bereitschaft sollte jedoch als rein indikativ betrachtet werden, da die Produkte vor der Auftragsbestätigung an andere Kunden verkauft werden könnten, weil sie gleichzeitig auf der Website mit mehreren Nutzern vorhanden sind. Es kann auch zu einer Computeranomalie kommen, die eine Ware zur Verfügung stellt, die es eigentlich gar nicht gibt.

Auch nach dem Versand der E-Mail zur Bestätigung der Bestellung, die vom Lieferanten gesendet wurde, kann es vorkommen, dass es zu einer partiellen oder vollständigen Nichtverfügbarkeit der Ware kommen kann. In diesem Fall wird die Bestellung automatisch mit der Beseitigung des nicht verfügbaren Produkts oder der nicht verfügbaren Produkte korrigiert, und der Kunde wird unverzüglich per E-Mail benachrichtigt, und der Kunde wird darüber hinaus über die Modalitäten und Fristen für die Rückzahlung der eventuell gezahlten Beträge informiert.

Die Preise der Erzeugnisse können jederzeit jederzeit aktualisiert werden. Die Preise sind mit einer Mehrwertsteuer von 22% zu verstehen. Für jede Bestellung sind die auf der Website www.simpleday.it zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise für die Bestellung selbst verbindlich. Etwaige Beförderungen, die nach der Auftragsbestätigung eingeleitet wurden, schaden nicht dem Recht auf Preissenkungen, auch wenn sie vor der Übergabe der Bestellung in Kraft getreten sind.

ZAHLUNGSVORSCHEIN

Der Lieferant akzeptiert die folgenden Zahlungsmethoden:

  • Kreditkarte: Visa, Mastercard, Amerika Express, Meister. Der Betrag wird zum Zeitpunkt der Versendung auf dem Papier belastet.
  • PayPal:: Um online online zu kaufen, müssen Sie die Kreditkartendaten nicht auf der Website eingeben. Die Belastung des Kontos wird bei Abschluss der Bestellung berücksichtigt.
  • Zustellzähler:verfügbare Methode für Beträge unter 999 €. Bei der Lieferung muss der genaue Betrag der in der E-Mail zur Bestätigung der Versendung angegebenen Reihenfolge in bar zur Verfügung gestellt werden; der Kurier darf keine Schecks ausstellen und keine Schecks akzeptieren. Für eine etwaige Erstattung ist ein Bankkonto oder ein Postgiralkonto anzugeben. Diese Zahlungsweise hat einen zusätzlichen Betrag von € 4,50. Bei Widerruf werden die Kosten der Kennzeichnung auf keinen Fall erstattet.
  • Frühzeitige Banküberweisung. Die Lieferung erhält eine Überweisung.
VERSAND UND LIEFERUNG

Der Lieferant wird die ausgewählten und bestellten Produkte mit den vom Einkäufer getroffenen oder auf der Website angegebenen Modalitäten zum Zeitpunkt des Angebots der Ware, wie in der Bestätigungs-E-Mail bestätigt wird, zur Verfügung stellen. Die Versandzeiten können vom Tag der Bestellung an bis zu fünf Werktagen nach Bestätigung des Versandortes variieren. Ist der Lieferant nicht in der Lage, die Sendung innerhalb dieser Frist zu verführen, so wird der Käufer rechtzeitig per E-Mail an den Käufer der Lieferung rechtzeitig unterrichtet.

Die Versandmodalitäten und -kosten werden in der vom Kunden im Auschungs-und vor der Auszahlung abgeschlossenen Prozedur deutlich markiert und deutlich hervorgehoben.
Lassen Sie uns unsere Kurierlieferungen versprechen. Der Kunde erhält eine Benachrichtigung über den Versand per E-Mail, in der die Versandnummer, der Kurier, auf den Sie die Ware übertragen haben, und den Link zur Trackingseite, um den Status der Lieferung zu verfolgen, informiert wird. Die Lieferungen in Italien erfolgen in der Regel innerhalb von 1 oder 2 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt der Versendung.

Der Lieferant haftet nicht für Lieferverzögerungen aufgrund falscher oder unvollständiger Ausfüllen der Adressdaten durch den Kunden (einschließlich aller relevanten Informationen für den Kurier-Kurierschuldner, Umfang, Umfang usw.), oder für eventuelle Verspätungen durch den Kurierern.

Bei der Lieferung muss der Kunde prüfen, ob die Anzahl der Packstücke den Angaben im vorzeitigen Transportdokument entspricht und dass der Trichter vollständig unbeschädigt, geschält, getrocknet, geschüttelt, mit Klebeband oder unverändertem Aufkleber, auch in Endmaterialien (Klebeband oder Metallregen), verlegt, aufgemacht, geschüttelt, nicht beschädigt ist. Bei den Packungen ist offensichtlich, dass der Kunde die spezifische Rücklage für den Kurierschüler ausfüllen muss (offener Hals, Beschädigung usw.). In Ermangelung eines solchen Vorbehalts haftet der Lieferant nicht für Schäden/Versäumnisse für versandte Erzeugnisse. Akzeptieren die Kunden die Lieferung eines beschädigten oder beschädigten Nackens mit einem spezifischen Vorbehalt, so ist sie verpflichtet, innerhalb von sieben Kalendertagen nach Lieferung den Vorfall zu melden, und die Beschwerde kann nicht akzeptiert werden.

WIDERRUFSRECHT UND REZEPTORRECHTE

Der Kunde hat in jedem Fall das Recht, den Vertrag ohne jede Zwangsgelder zu kündigen und ohne Angabe des Klagegrundes innerhalb der Frist von 14 (vierzehn) Kalendertage, die vom Tag des Eingangs des gekauften Vermögensgutes abgehen.
Falls der Käufer beschließt, das Widerrufsrecht zu nutzen, muss er dies dem Lieferanten durch Auswahl des am besten geeigneten Mittel oder mit Hilfe von A.R. unter der Adresse: Resi Simple Day, c/o Generalimport Srl, Via Schwellenwert 12-42124 Reggio Emilia, oder per E-Mail an E-Mail resi@simpleday.it

Die Wiederausstellung des Gutes muss jedoch spätestens 10 Tage nach dem Tag erfolgen, an dem der Wille zur Ausübung des Widerrufsrechts mitgeteilt wird. Auf jeden Fall muss das Guthaben für die Rückzahlung des gezahlten Preises vollständig zurückgezahlt werden, und zwar in dem Original, nicht in Anspruch und in jedem Fall im normalen Erhaltungszustand. Der Kunde ist verantwortlich für das korrekte Produkt, das zu machen ist, wenn das Produkt nicht in geeigneter Weise verpackt wird, um eine Beschädigung des Transports zu vermeiden, und er muss brechen, und die Verantwortung liegt beim Kunden.

In Übereinstimmung mit dem Verbraucherkodex gehen die Kosten des Produkts zu Lasten des Kunden, und der Lieferant ist verpflichtet, die Kosten für das Produkt und die Kosten für den Versand der Ware vollständig zu erstatten. Wird die Erstattung nur für einen Teil der bestellten Waren vorgenommen, so wird die Erstattung der Versandkosten im Verhältnis zu den Kosten der betreffenden Gegenstände anerkannt. Wenn der Kunde beabsichtigt, die Kosten für die Versendung der Auslieferung durch den Lieferanten zu nutzen, wird er von dem Lieferanten getragen, der die Kosten der Erstattung für den Kunden abzieht. Die Kosten für die Lieferung sind die Kosten der Standardlieferung.

Die Wiederverwertete erfolgt an der Adresse Resi Simple Day, c/o Generalimport Srl, Via Schwellenwert 12-42124 Reggio Emilia.

Wenn der Lieferant den Versand der Lieferung erhält, verpflichtet er sich, die Einhaltung der Anforderungen des Kunden innerhalb von 14 (vierzehn) Tagen zu überprüfen und den Kunden zurückzuzahlen. Die Erstattung erfolgt nach dem gleichen Instrument wie für die Zahlung, außer für die Markierung, für die die Erstattung durch eine Überweisung erfolgt. Die Kosten für die Kennzeichnung werden nie erstattet.

RECHTLICHE SICHERHEIT

Auf der Website verkaufte Produkte werden von der Garantie-Legal-Garantie-Garantie wie von Art. 128-135 des Prävalenz-Codes. Diese Garantie ist Sache der Verbraucher und somit der Kunde, der den Kauf zu Zwecken außerhalb der beruflichen, unternehmerischen, handwerklichen und geschäftlichen Tätigkeit des Kunden leistet.

Der Lieferant haftet gegenüber dem Verbraucher für jede bei der Lieferung des Erzeugnisses bestehende Vertragswidrigkeit, die innerhalb von zwei Jahren nach dieser Lieferung zu verführen ist. Der Konformitätsfehler muss dem Verkäufer nach Ablauf einer Frist von zwei Monaten ab dem Tag, an dem er entdeckt wurde, als Verfall von der Garantie gekündigt werden.

Sofern nichts anderes nachgewiesen wird, wird davon ausgegangen, dass die Konformitätsmängel, die innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung der Waren auftreten, bereits zu diesem Zeitpunkt vorliegen, es sei denn, diese Annahme ist mit der Art des Erzeugnisses oder mit der Art der Vertragswidrigkeit unvereinbar. Ab dem siebten Monat, der auf die Lieferung des Erzeugnisses folgt, wird der Verbraucher den Nachweis dafür erbringen, daß der Mangel an Konformität bereits bei der Auslieferung des Erzeugnisses bestanden hat.

Von dem Anwendungsbereich der Garantieleistung ausgenommen sind Störungen oder Fehlfunktionen, die durch unbeabsichtigte Handlungen oder durch die Haftung des Kunden oder durch eine Verwendung des Produkts bestimmt sind, das nicht dem Verwendungszweck des Produkts entspricht und/oder wie in den technischen Unterlagen, die dem Produkt beigefügt sind, verwendet werden.

Im Falle einer ordnungsgemäß begründeten Vertragswidrigkeit hat der Kunde Anspruch auf die kostenlose Reparatur oder Ersetzung seiner Wahl, es sei denn, dass die erforderliche Abhilfe objektiv unmöglich oder übermäßig kostspielig ist. Im Falle von Reparaturen oder Umtausch ist es weder möglich noch übermäßig ersetzbar, oder die Reparatur oder der Ersatz wurde nicht innerhalb eines angemessenen Kongresses durchgeführt, d. h. die früher durchgeführten Reparaturen oder Reparaturen haben dem Verbraucher erhebliche Nachteile zugeführt, so dass der Kunde den Preis oder die Kündigung des Vertrags nach seiner Wahl verlangen kann.

BEILEGUNG VON STREITIGKEITEN

Die vorliegenden allgemeinen Bestimmungen von Vendita werden durch das italienische Gesetz geregelt, das der italienischen Gerichtsbarkeit unterliegt.

Für jeden Rechtsstreit über die Gültigkeit, die Vollstreckung oder die Auslegung dieser Bedingungen von Vendita und dessen Auswirkungen ist a) das For des Wohnorts oder Wohnorts des Kunden, wenn der Kunde ein Verbraucher ist und in Italien ansässig ist oder seinen Wohnsitz in Italien hat, b) allein das Institut von Reggio Emilia, in jedem anderen Fall.

Der Kunde kann auch die von der Europäischen Kommission zur Verfügung stehenden Online-Streitbeilegungsverfahren (ODR) nutzen, indem er sich auf den folgenden Link eingibt:https://ec.europa.eu/consumers/odr